Verbandsgebäude
Verbandsgebäude

    Willkommen auf der Webseite des Wasser- und Abwasser Verbandes Ilmenau.

    Der Zweckverband Wasser- und Abwasser-Verband Ilmenau hat die Aufgabe, die Trinkversorgung und die Abwasserbeseitigung für das Verbandsgebiet zu betreiben. Das Gebiet des Zweckverbandes umfasst das Gebiet seiner Mitglieder.

    Die Verbandsmitglieder sind die Städte und Gemeinden:

    Allendorf, Altenfeld, Angelroda, Bechstedt, Böhlen, Dröbischau, Elgersburg, Frauenwald, Friedersdorf, Gehren, Geraberg, Geschwenda, Gillersdorf, Großbreitenbach, Herschdorf, Ilmenau, Königsee-Rottenbach, Langewiesen, Martinroda, Neustadt, Oberhain, Pennewitz, Schmiedefeld, Sitzendorf, Stützerbach, Wildenspring, Wolfsberg.

    Der Verband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungseinrichtung des Zweckverbandes werden als Eigenbetrieb nach § 36 ThürKGG i. V. m. §1 ThürEBV geführt. Der Eigenbetrieb dient zur Erfüllung der Aufgaben des Verbandes.

    Sitz des Zweckverbandes:

    Naumannstraße 21
    98693 Ilmenau